Von Kindesbeinen an …

… gab es zwei Orte die mich faszinierten – 
Weinberge und unsere Werkstatt.

Im Familienbetrieb daheim lernte ich von der Pike auf die Kunst des Weinbaus kennen und verbrachte viel Zeit in den Weinbergen. Wenn dann noch Zeit war, fand man mich beim Tüfteln und Basteln in der Werkstatt. So lag es nahe, genau diese zwei Berufe zu erlernen – Landmaschinenmechaniker und Winzer.

Wer in die Fussspuren anderer tritt,
hinterLässt keine eigenen …

In der Gegenwart angekommen

Zusammen mit meiner Frau Corinna …

… beschloss ich neue Wege zu gehen. Aus „Weinbau R. Heß“ wurde die WEINWERKSTATT. Es verbindet beides, was mir am Herzen liegt – Weinbau und meine Werkstatt. Unsere Weine sollen ein Spiegel für Heimatgefühl, Lust und Leidenschaft am Weinbau sein. In der Gegenwart angekommen, entstehen Weinkreationen mit Zeitgeist und Tradition.

 

Und unsere drei Hobbywinzerinnen Sofie, Frieda und Karla sind natürlich auch mit Leidenschaft dabei!

Seit 2012

sind wir mit unserem biologischen Weinbau vollwertiges Bioland-Mitglied. Das verspricht natürlichen und unverfälschten Geschmack, direkt aus der Natur!

Gefördert durch die EU

Der Anbau und die neue Vinothek

wurde gefördert durch "Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete" und mitfinanziert durch "den Freistaat Bayern im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum in Bayern 2014-2022".

Dürfen wir vorstellen …

… empfehlenswertes aus unserer Weinwerkstatt